Donnerstag, 23. März 2017

GEWINNSPIELALARM und UNSERE Kinderbuchempfehlung: „Frieda Fricke - unmöglich!"

-Anzeige-

Eines unserer liebsten Rituale: Abends dem Lottchen etwas vorlesen, hatte ich ja schon hier auf dem Blog ausführlich beschrieben. Nun durften wir das süße Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel für euch lesen.



Lotte und ich kuschelten uns dafür wie immer gemütlich in unseren Sessel. Neugierig begutachtete Lotte das Buch.



Die Kuh auf dem Buch hatte es ihr gleich angetan, so musste ich also sofort die erste Geschichte vorlesen.


Bisher haben wir Kinderbücher mit vielen Bildern und weniger Text "gelesen". Bei dem Buch "Frieda Fricke" gibt es mehrere Kapitel, teilweise sind die Seiten illustriert - die Zeichnungen sind wirklich sehr niedlich - doch der Textanteil ist natürlich deutlich höher.



Für Lotte ist es somit mal was ganz Neues: Sie muss konzentrierter zuhören. Aber das macht sie prima. Sie kuschelt sich dann ganz fest an mich ran und lauscht meiner Stimme.

Ich habe ihr dann das erste Kapitel"Sechs Kühe und ein Doppelkinn" aus dem Buch vorgelesen. Begeistert hörte sie zu und stellte Fragen zu der Geschichte.

Das Buch handelt von dem etwas frechen Mädchen Frieda, die bei Ihren Tanten Siggi und Emmi auf einem Bauernhof wohnt.
Auch wenn das Leben mit den beiden Tanten und den Türen spannend ist, werden auch Themen wie Geldsorgen angesprochen. Aber die innige Freundschaft von Frieda und ihren Freunden meistert alle Hürden.
Das Buch macht richtige Landlust ;)

Obwohl die Altersempfehlung ab 7 Jahren lautet, sind die Geschichten auch schon etwas für jüngere Kinder. Wie schon beschrieben, lese ich Lotte jeweils die abgeschlossenen Kapitel vor.


Da Lottchen so angetan von der lustigen Kuh war, insgesamt spielen davon 6 im Buch mit, wollte sie am nächsten Tag gleich eine Geschichte aus dem Buch malen.


Und das tat sie dann auch fleißig - denn Malen ist ihre größte Leidenschaft derzeit!



Und dieses Meisterwerk kam dann am Ende dabei heraus:


Süß, oder?

Mehr Infos zum Buch erhaltet ihr übrigens auch direkt auf der Seite des KOSMOS Verlags
Ebenso findet ihr dort eine Leseprobe von Frieda Fricke - unmöglich!

Und nun zum Highlight dieses Beitrages: Wir verlosen unter allen Bloglesern insgesamt 3 Exemplare dieses schönen Kinderbuches aus dem KOSMOS Verlag!



Wie? Ganz einfach: Postet hier im Kommentar einfach, wem ihr am liebsten Geschichten vorlest.

Und natürlich könnt ihr euch Extralose sichern, seht es auch einfach als kleines Dankeschön für UNS:

Wir würden UNS über ein Gefällt mir bei Facebook (KLICK) freuen und ihr bekommt dafür ein Extralos, fürs Teilen & Kommentieren gibt es dann auch eins (bitte schreibt dies im Kommentar!).
Ihr seid bei Instagram? Dann werdet Fan von UNS!

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 31.03.2017 um 23:59:59 Uhr. 
Die Teilnahmebedingungen:

- Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein
- Euren Wohnsitz in Deutschland haben
- Eine gültige E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme angeben!
Keine Barauszahlung
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Pro Haushalt nur eine Teilnahme!

Und nun viel Glück von UNS!

Montag, 20. März 2017

UNSERE liebsten Rituale Teil 1 - Vorlesen in der Kuschelecke

Eigentlich sind wir eine echt spontane Family, zwar haben wir werktags einen durchgetakteten Alltag, doch ansonsten leben wir gern in den Tag hinein - langes Planen kennen wir gar nicht.

Trotzdem haben wir ein paar Rituale in unseren Alltag integriert, die UNS wichtig sind.

Lotte und ich geniessen den Feierabend sehr. Meist komme ich gegen 17 / 18 Uhr nach Hause und ich werde lieb begrüsst.

Dienstags ist in Lottes Kindergarten Bücherei-Tag und sie darf sich drei Bücher aussuchen.


Lotte-Papa macht mir dann einen Tee, Lottchen und ich lümmeln uns dann gemütlich in meinen Sessel.

Das Buch aus der Bücherei liegt dann auf dem Tischchen und Lotte kuschelt sich an mich.

Sie liebt es wenn ich ihr vorlese, allerdings muss ich meist die Hauptfiguren umbennen, Lotte spielt selbstverständlich die Hauptrolle ;)


Ab und an hat das Töchterchen Lust auf einen heißen Kakao, den Wunsch erfüllt der Papa ihr.

Diese halbe Stunde am Tag ist schön. Dienstags ist es unser Standard-Date. An anderen Abend machen wir dies aber auch sehr gern.

Lotte liegt dann in meinem Arm, schaut sich die Bilder an und plappert gern mit mir über die Geschichten. Ich liebe es, dass ich ihren Duft dabei einatme und die kleine Hand streichelt mich.

Ich entfliehe dann dem Alltag und nur Lotte und ich sind wichtig... Das ist eins meiner liebsten Rituale!

Dienstag, 14. März 2017

Fellwechsel ist bei UNS angesagt - Lotte macht den Frühjahrsputz dank Swiffer ;)

-Anzeige-

Wir lieben unsere zwei Hunde sehr. Max und Rocky gehören zu UNS - nur so sind wir als Familie komplett. Doch jeder Tierbesitzer weiß: Insbesondere zum Fellwechsel können die Tierhaare wirklich lästig sein. Gern verstecken sich dann ganze Fellknäuel unter der Couch ... und aufgrund von wedelnden Schwänzen und einer tobenden Lotte macht sich Staub überall breit.

Da passte es doch gut, dass Procter und Gamble uns fragte, ob wir nicht die Swiffer und Febreze Produkte testen wollen. Perfekt! Denn insbesondere Swiffer nutzen wir hier echt regelmäßig, leichter kann man einfach nicht staubwischen!

Und so kam dann letzte Woche ein großes Paket mit den Produkten bei UNS an:


Lotte war wie immer sooo neugierig und musste alles genau inspizieren!

Neben dem Swiffer Staubmagnet und Boden Set, gab es auch noch einen Febreze Textilerfrischer und einen Auto Erfrischer speziell gegen Tiergeruch:


Schnell musste der Staubmagnet ausgepackt werden und ran an den Staub:


 Papa zeigte erstmal wo Lottchen putzen muss:

Fleißig wedelte sie dann auf der Kommode:


Und auch Staubmagnet Nummer eins, der Fernseher, wurde abgestaubt:


Lotte kam richtig in Fahrt und hatte sichtlich Spaß mit dem Staubwischer, das kann gern so bleiben ;)


Auch Mamas Lieblingsecke kam dran. Und so verschwand der Staub in Windeseile.


Laut P&G zieht die Staubverschluss-Technologie in den Tüchern drei mal mehr Staub an als andere Staubwischmethoden. Haare und Staub wird im Inneren des Staubmagneten festgehalten.

Die gleiche Technologie nutzt auch das Bodentuch, welches als nächstes vom Lottchen getestet wurden.


Schnell den Bodenwischer zusammengesteckt:


Und dann die enthaltenen Tücher drauf:


Lotte konnte sie selbst befestigen:



Und dann ging es los:


Die Hunde beäugten Lottes Putzaktion ganz genau!


Lotte war nicht zu bremsen, selbst unter dem Esstisch wurde mit dem Swiffer Bodenwischer sauber gemacht,

Und dann kam die Wahrheit ans Licht, das vorher noch weiße Bodentuch war voller Staub und Hundehaaren...


Für Zwischendurch finde ich die Bodentücher wirklich gut - schneller als ein Staubsauger. Ideal wenn spontan Gäste kommen ;)

Und dann wurde mein Highlight-Produkt getestet:

Der Febreze Textilerfrischer, denn Hunde riechen nun einmal und ich habe echt eine empfindliche Nase.


Sehr cool ist dann ein Textilerfrischer, davon haben wie schon einige getestet.

Und ich muss sagen, der von Febreze speziell gegen Hundegeruch riecht angenehm neutral und vertreibt die lästigen Gerüche schnell.


Rocky scheint zwar wenig begeistert zu sein, schließlich hat er sein Revier ja mit seiner Duftnote markiert ;)

Und das Teil kannte ich noch gar nicht:



Febreze Car gegen Tiergerüche - denn natürlich fahren unsere Fellnasen auch im Auto mit und ab und an müffelt es. Insbesondere wenn es regnet und das Fell nass ist:


Schnell an die Lüftungsschlitze befestigt und schon soll das Produkt für 30 Tage frische Luft sorgen.


Das werden wir nun im Langzeittest überprüfen ;)


Trotz Staub, Haaren überall und ab und an Tiergeruch -  wir LIEBEN unsere zwei Hunde sehr.


Insbesondere Lotte kuschelt gern mit Max und Rocky. Klinisch rein wird es bei uns nie sein, aber wenigstens schnell und einfach weniger staubig und besser duftend -  Danke P&G für das schöne Produktpaket!


Anmerkung: Dieser Beitrag wird von P&G unterstützt.