Sonntag, 24. September 2017

UNSER Hausbau - es geht endich los!

Sorry liebe Blogleser, hier ist es gerade etwas ruhiger. Aber wir haben derzei einiges um die Ohren... Doch ist das eigentlich erfreulich, denn auf unserer Baustelle gingen die ersten Arbeiten los!

Vor ca. 1,5 Wochen rollte ein Bagger auf unser Grundstück und fleissig wurde ein Loch gegraben, wir haben gelernt, dass dies auskoffern heisst. Was haben wir uns über das Loch gefreut!



Ein paar Tage später ging es dann nun weiter mit dem Sand. Einiges musste in das Loch hinein, schließlich benötigt nicht nur das Haus sandigen Boden, auch die Terrasse wird gleich mit bearbeitet.


Es musste dann alles noch verdichtet werden. Lotte-Papa besuchte die Baustelle jeden Tag ... über jeden Fortschritt freut man sich schließlich!


Nun sind wir gerade bemüht die hohen Mutterboden-Berge loszuwerden. Dank Dorffunk wird der Boden aber abgeholt - Mutterboden scheint begehrt zu sein.

Nun soll demnächst dann die Bodenplatte kommen - unser Bauunternehmer hat leider noch keinen neuen Starttermin genannt. Irgendwie sind Bauleute eh etwas unzuverlässig - daran müssen wir uns wohl gewöhnen... leider.

Wir planen nun, dass wir im Juni 2018 im neuen Haus sind - drückt die Daumen, dass es klappt!

Lotte liebt es, wenn wir zum Baugebiet fahren - immer wieder ein schönes Abenteuer für sie ;)


Wer übrigens mehr von UNS und dem Hausbau sehen will, folgt uns doch einfach auf www.instagram.com/sasila80

Habt einen schönen Sonntag :)

Kommentare:

  1. Endlich geht es los! Schade, dass der Bauunternehmer die Termine nicht so wirklich nennt. Hoffentlich geht es bald zuverlässiger weiter. Wie lange ist denn die Bauzeit ab der Bodenplatte geplant?

    Mutterboden abfahren lassen ist echt irre teuer - toll, dass er bei euch "durch die Nachbarn" abgeholt wird! Hoffentlich nehmen die alles mit :-)

    Viel Erfolg euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      wir rechnen ab Bodenplatte mit 8 Monaten Bauzeit :)

      Liebe Grüße von UNS

      Löschen
  2. Klasse das es bald los geht bei euch. Wirklich irre so ein Hausbau.

    Wir sind jetzt seit einem Jahr in unseren eigenen 4 Wänden und es ist einfach herrlich. Da wir selbst, mein Mann und ich keine Handwerker sind mussten wir uns voll und ganz auf die Baufirmen verlassen. Und wie ihr selbst seht ist das nicht immer optimal.

    Sind auch von den ein oder anderen Kosten etwas überrascht worden aber das Ergebnis macht dann alles wieder gut.

    Wünsche euch alles Gute beim Hausbau und das es bald weiter geht und das ihr natürlich wie geplant dann im Juni 2018 in euer Haus einziehen könnt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) ja, der Einzug damals in unser erstes eigenes Haus war dann doch leichter als dieser Hausbau.

      Ja, die lieben Mehrkosten sind echt nicht ohne - zum Glück haben wir überall Puffer eingerechnet. Man hofft aber dann doch irgendwie, dass man noch was sparen kann ;)

      Danke dir für deine lieben Wünsche:)

      Löschen