Mittwoch, 2. August 2017

UNSER Hausbau Teil 4 - Wie wird das Haus aussehen?

Nun habt ihr erfahren, wie unser Häuschen von Innen aufgeteilt ist - in diesem Beitrag zeige ich euch einmal die Außenansicht und auch den Klinker.

Eigentlich war ein Dreigiebelhaus für uns zum Anfang gar nicht in der engeren Wahl. Wir wollten gern zweigeschossig bauen - ähnlich einer so genannten Stadtvilla jedoch mit einem Satteldach.

Doch dann fanden wir ein wirklich interessantes Exemplar bei unserem Bauunternehmer, wo der Preis erstaunlich klein war. Somit beschlossen wir dann: Das wird es!



Einige Anpassungen haben wir jedoch machen müssen. Wichtig waren uns viele bodenlange Fenster - auch im oberen Bereich.

Zudem wollte ich unbedingt eine Sitzbank unter dem Küchenfenster, somit musste die Küche um diese Bank geplant werden...


Ich wollte gern eine Ecke mit tiefen Fenstern, so dass wir gemütlich essen können.Ich mag die Lösung, die wir mit dem Architekten dann finalisieren konnten. Auf dem Bild oben seht ihr den Eingang zum HWR, dann das Küchenfenster und eine Seite der Eckfenster im Küchenbereich.

Oben befinden sich dann Büro und Kinderzimmer.

Besonders schön finde ich unseren Erker, Gästezimmer und Wohnzimmer teilen sich diesen. Oben wird dann unser Balkon sein.


Die Terrasse wird bei uns recht groß ausfallen ... da wir diese über den kompletten Ess- und Wohnbereich pflastern lassen werden:


Rechts haben wir auf Fenster verzichtet, da dort unser Sofa und der Sessel sein werden.

Und am meisten mag ich unseren Eingangsbereich.


Die Tür erhält noch zwei Seitenteile aus Klarglass, damit es noch offener wirkt. Links befindet sich das Gäste-WC, dann ein Fenster für den Flur. Rechts ist der HWR. die Fenster oben sind vom Ankleidezimmer.

Bestimmt seid ihr nun neugierig auf unseren Klinker. Da wir weiße fenster und Türen haben werden, entschieden wir uns für einen sehr dunklen, fast schwarzen Klinker. Besonders gern mögen wir raue und unebene Steine, sehr matt.

Und siehe da, wir haben unseren perfekten Klinker gefunden. Wir haben uns auch gegen normale Dachziegel entschieden, es werden etwas eckige in Anthrazit und matt:


Wir sind so gespannt, wie das Haus dann live aussehen wird - 8 Monate Bauzeit liegen vor uns, aber der Rohbau soll schnell gehen, wir halten euch auf dem Laufenden #unserhausbau2017 ....

Die Wartezeit verkürzt der Lotte-Papa uns mit 3D-Animationen unseres Hauses, so könnte es dann 2018 aussehen:


Kommentare:

  1. Die Seitenfenster von der Tür werden echt in Klarglas? Würde da immer denken, es guckt jemand rein *haha*
    Bei uns sind jetzt in der neuen Haustür auch in dem Türelement Linien in Klarglas, andere Teile in Milchglas abgesetzt... und da illert immer die Kleine durch, von draußen wie von innen, wer da ist, ob da jemand ist oder ob sie die Katze sieht... Total putzig!

    Aber sieht echt schick aus, euer Haus.
    Wenn unser Haus nicht schon fast 100 Jahre alt wäre, würden wir bestimmt auch einiges anders bauen. Bin gespannt, wies es zum Schluß aussieht.
    Vorallem eure Klinker sind interessant. Ist das matte nicht anfälliger für Moos oder so? Habe diese Art hier im Umkreis noch gar nicht gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen!

      Ja, wir haben uns bewusst für Klarglas entschieden, da wir momentan im Haud Milchglas haben. Und ich mag das dumpfe Licht nicht so wirklich - zudem kann man ja noch Plissees oder Pflanzen in die Fenster stellen :)

      Der Klinker in der Art wird von der Firma, wird auch erstmalig bei uns verbaut ... wir fanden den auf Anhieb so toll. Unser jetztiges Haus hat einen ähnlichen Klinker nur in Rot und mt Moos haben wir zum Glück keine Probleme.

      Liebe Grüße

      Löschen